Busfahrt aus Heilbronn zu den Protesten gegen die EZB-Eröffnungsparty

Featured image

Der Termin steht! Am 18.März 2015 soll der neue 1,3 Milliarden teure Bankenturm der Europäischen Zentralbank(EZB) in Frankfurt am Main mit einer großen Feier eröffnet werden. Doch gibt es nichts zu feiern an Sparpolitik und Verarmung!

Die EZB ist innerhalb der Troika mit verantwortlich für brutale Kürzungen, wachsende Erwerbslosigkeit und den Zusammenbruch der Gesundheitsversorgung in verschiedenen EU-Staaten. Auch Sparpolitik, Privatisierung und Prekarisierung fördert die EZB gemeinsam mit EU-Kommission und EU-Rat. Sie schreckt vor nichts zurück um die Angriffe auf die sozialen Rechte der Menschen durchzusetzen.

Deshalb werden aus ganz Europa Menschen anreisen, um diese Eröffnungsfeier zu stören. Auch aus Heilbronn wollen wir unseren Beitrag leisten und mit einem Bus zur Eröffnung der EZB fahren. Steigt und und wir zeigen gemeinsam, dass die europäische Krisenpolitik auch bei uns nicht für Feierstimmung sorgt!

Fahren wir am 18. März zusammen zur EZB-Eröffnung nach Frankfurt.

#gemeinsam  #entschlossen  #solidarisch   ihre Party blockieren!

Let’s take over the party!

Tickets ab jetzt per E-Mail blockupy-hn [at] gmx.de, oder jeden Freitag ab 19 Uhr im Sozialen Zentrum Käthe Heilbronn

 

 

Advertisements